Die Wunderbabys

Musikalische Früherziehung für Babys (4-18 Monate) mit ihren Eltern

Musizierendes BabyJedes Baby ist von Natur aus musikalisch! Diese musikalische Grundbegabung der Babys wollen wir mit Liedern, Klängen, Echospielen, Tänzen und  altersgerechten Instrumenten (z.B. Klanghölzer, Rasseln, Trommeln ... ) fördern. Die Babys sollen die Musik mit allen ihren Sinnen erleben und in sich aufnehmen. Deshalb spielen neben dem Hören von Musik Bewegung und Körpererfahrung eine große Rolle. Die Elternmaterialien (u.a. Musikgarten für Babys - Liederhefte mit CD 1 und 2) unterstützen zusätzlich das spielerische Musizieren zu Hause.

Der Unterricht beinhaltet nach dem Konzept des Musikgartens folgende Elemente:
(traditionelle und neuere) Lieder, Kniereiterspiele, Fingerspiele, Schaukel- und Wiegenlieder, Echospiele, Tänze, Spiele mit Tüchern, Instrumentalspiel u.Ä.

GloeckchenDie Kurse umfassen in der Regel 10 oder 12 Termine und laufen über einen Zeitraum von 3-4 Monaten. Es werden drei aufeinander folgende Kurse angeboten. Das Liedgut variiert von Kurs zu Kurs. Bei freien Plätzen ist es auch möglich, in einen laufenden Kurs einzusteigen. 


Für ältere Kinder geht es dann weiter in den Wunderküken-Kursen.
Näheres zu den Unterrichtszielen: siehe KonzeptMusikgarten-Logo


→ Zur Zeit finden leider keine Wunderbaby-Kurse statt.